Verbesserte Lebensbedingungen

Der Alltag der Familien hat sich gesamthaft verbessert: Alle Kinder gehen zur Schule und werden in der Nähe ihres Wohnorts kostenlos medizinisch betreut. Dank der Landbauschulungen nehmen die Erntemengen zu und verbessert sich die Ernährung. Die Hilfe bei der Lancierung einkommensschaffender Aktivitäten ermöglicht es den Familien, die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen.

Knapp 200 Familien (ca. 1500 Personen) kommen in den Genuss unserer Bildungsprogramme in Ruanda, Burundi, Uganda, Kambodscha und Guatemala.

Nach der Begleitung der Gemeinde von Gikomero in Ruanda durch FH konnten signifikante Veränderungen festgestellt werden:

Im Bildungsbereich
Als FH nach Gikomero kam besuchte nur die Hälfte aller Kinder die Schule. Heute sind restlos alle Kinder eingeschult. Der Anteil der Schulabbrüche konnte deutlich gesenkt werden: Er ist von 20 % auf 1 % gesunken. 16 Klassenzimmer und Pausenhöfe für 2 Schulen wurden gebaut. 25 Lehrkräfte wurden für den Englischunterricht ausgebildet.

Im Gesundheitsbereich
Die Familien wurden in Hygiene und Gesundheitsprävention geschult. Der Anteil der Kinder, die an chronischem Durchfall leiden, ist zurückgegangen.
Während die Bevölkerung über eine Stunde früher bis zur nächsten Klinik marschieren musste, steht nun ein Gesundheitszentrum im Ort bereit.
Nach einer entsprechenden Sensibilisierungsarbeit ist die neonatale Sterblichkeitsrate (Todesfälle zwischen Geburt und 28. Tag) von 4 % auf 0,3 % zurückgegangen, weil die Frauen nun für die Geburt ins Spital kommen.

Im Landwirtschaftsbereich
Die exponiertesten Familien haben Nutztiere erhalten: Kühe, Ziegen, Schweine und Hasen. Dank Schulungen und technischem Support konnten sie auch ihre Ernten steigern. Die Ernteüberschüsse können verkauft werden und ermöglichen den Familien so, ihr Einkommen zu steigern und auch Bedürfnisse ausserhalb der Ernährung abzudecken.
Aufgrund der Schulungen gehen heute ganze 80 % der Bevölkerung im Rahmen von Genossenschaften einer einkommensschaffenden Aktivität nach.

Bildung

Projekte und Geschichten

Projekt

Kinder- und Familienförderung in Kirwa

Dieses Programm ermöglicht den Kindern der ruandischen Gemeinde K ...