Neuer Familienfrieden dank meinem Geschäft!


Mama Chech (47) ist in einer Spar- und Kreditgruppen, die im Rahmen des Karamoja-Projekts gegründet wurden. Sie hat 10 Kinder (8 Mädchen und 2 Jungen), die Älteste davon ist 25 Jahre alt und der Jüngste ist 2 jährig.

"Nachdem ich dank FH Schweiz eine Ausbildung in Unternehmertum bekam, beschloss ich, eine kleine Imbiss-Stube zu eröffnen. Ich sprach mit meinem Mann darüber und er gab mir eine Ziege. Mit Hilfe eines Darlehens, kaufte ich dazu Lebensmittel und Küchengeräte. Mein Imbiss war ein sofortiger Erfolg! Rasch musste ich meine 2 erwachsenen Töchter miteinbeziehen um der Nachfrage gerecht zu werden! Am Freitag ist bei mir offen, dies ist auch der Markttag hier in der Gegend, darum sind viele Leute unterwegs. Nach einem Monat konnte ich bereits meinen Kredit und die Zinsen zurückzahlen. Meine neue Tätigkeit hat die familiäre Atmosphäre erheblich verbessert. Früher war die ganze Familie von meinem Mann als Familienoberhaupt abhängig. Das war der Grund für viele Streitereien. Jetzt habe ich ein eigenes Einkommen und komme auch zu Wort in der Familie!“

Um das das Projekt zu unterstützen.

Details

Projekte und Geschichten

News

Neue Hoffnung durch Gemeindepatenschaft!

Saverien ist 44 Jahre alt und lebt mit seiner Frau und seinen 3 K ...

Projekt

Agrarökologie und wirtschaftliche Entwicklung in Karamoja

Die Region Karamoja im Osten Ugandas wird von halbnomadischen Stä ...

Geschichte

Meine Nachbarn nennen mich ›Herr Agronome‹!

Alphonse Harerimana ist Präsident der landwirtschaftlichen Genoss ...