Eine Milchkuh für vier Familien


Mit diesem Projekt wird 400 exponierten Familien in der Region Mbale (Westuganda) mit Milchkühen geholfen. Der Verzehr der Kuhmilch verbessert die Ernährung der Haushalte. Ihr Verkauf bietet den ländlichen Familien ein Zusatzeinkommen, um auch andere Bedürfnisse abdecken zu können.

Zusatzeinnahmen dank Milchverkauf

Mit diesem Projekt soll der Ertrag der 400 Haushalte dank dem Verkauf der Kuhmilch gesteigert werden. Mit dem Milchverzehr kann auch die Ernährung der Familien, und besonders der Kinder, positiv ergänzt werden. 400 besonders exponierte Haushalte werden je zu viert ausgewählt. Jede 4er-Gruppe erhält eine Milchkuh einer verbesserten Rasse, deren jährliche Milchproduktion auf über 3 000 Liter geschätzt wird. 
 
Der Landmangel in der Region Mbale stellt für die Kuhnahrung kein Problem dar. Das Gras für die Kühe stammt von steilen und sumpfigen Geländen, die sonst nicht genutzt werden könnten. Ein Teil der Milch wird von den Haushalten konsumiert, der Rest wird auf dem örtlichen Markt verkauft, womit die Familien ihr Einkommen steigern können. 
Eine Kuh bringt jährlich ein Kalb zur Welt, das sodann einem anderen Mitglied der Gruppe zugeteilt wird. Ausserdem produziert eine Kuh knapp 1 Tonne Mist pro Jahr, der zusammen mit den organischen Haushaltabfällen als Dünger für den Gemüseanbau verwendet werden kann. 
 
Um Milch von guter Qualität zu produzieren, werden die 4er-Gruppen in Viehhaltung und Kuhernährung ausgebildet. Ausserdem werden für die Behandlung von Krankheiten Kontakte mit Tierärzten in der Region hergestellt. Damit die Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe auch gut klappt, werden Management- und Buchhaltungskurse verabreicht.

Projektnummer: P711
Anzahl Nutzniesser: 400 Familien
Budgetierter Beitrag 2014: CHF 5 000.-

Details

Projekte und Geschichten

News

Jahresbericht 2016

Im Jahresbericht finden Sie eine Beschreibung aller Projekte von ...

Projekt

Kinder- und Familienförderung in Kibiniko

Das Ziel dieses Projektes ist es den Alltag der Kinder und Famili ...

Geschichte

John Woniaye: eine fruchtbare Idee

John Woniaye wohnt mit seiner Frau Teopista Mutonyi in Westuganda ...