Kinder- und Familienförderung in Kiyonza


In Kiyonza (Nordosten) setzt FH ein Programm um, das zur Begleitung von über 450 Familien in folgenden Bereichen beiträgt: Bildung, Ernährung, Gesundheit, Landwirtschaft.

Das Programm umfasst folgende Aktivitäten:

• Einschulung aller Kinder der Dorfgemeinschaft
• Hilfe bei der Beschaffung des Schulmaterials
• Stützkurse für Kinder mit Lernschwierigkeiten
• Kulturelle und sportliche Aktivitäten
• Landwirtschaftliche Schulung
• Zugang zur Gesundheit: Die Kinder werden kostenlos betreut, die gesamte Familie wird in Gesundheitsprävention geschult.

Die Region Kiyonza in Nordburundi ist mit langen Trockenperioden konfrontiert, womit die Ernährungssicherheit der Bevölkerung stark beeinträchtigt wird. Oft sind die Ernten unbefriedigend und es fehlt an Nahrung. Diese Umstände treiben die exponiertesten Familien dazu, die Gegend zu verlassen, um temporäre Arbeiten in den Nachbarsländern Ruanda und Tansania zu suchen. FH unterstützt die Familien in diesen Schwierigkeiten und bietet ihnen landwirtschaftliche Schulung (Anbau von dürrebeständigen Süsskartoffeln und Maniok) und Nutztiere an (Ziegen, Kühe). Sie werden auch im Anlegen von Gemüsegärten geschult. So können die Familien täglich Gemüse essen und brauchen es nicht auf dem Markt zu kaufen. Das gesparte Geld können sie für andere Bedürfnisse einsetzen.
Ausserdem werden die Familien regelmässig von FH-Mitarbeitern zu Hause besucht. Dank dieser persönlichen Begleitung können die Schwierigkeiten der Haushalte identifiziert und gemeinsam Lösungen gesucht werden.
 

Projektnummer: P120
Anzahl Nutzniesser: 30 Familien
Budgetierter Beitrag 2014: CHF 18 000

Details

Projekte und Geschichten

News

Nothilfe für die Opfer von Zyklon Idai in Mosambik.

Der Zyklon Idai, ein heftiger tropischer Wirbelsturm, traf Mosamb ...

Projekt

Gemeinschaftsförderung in Burundi

Die FH Schweiz unterstützt Familien in Ntembe, Burundi, um ihre L ...

Geschichte

John Woniaye: eine fruchtbare Idee

John Woniaye wohnt mit seiner Frau Teopista Mutonyi in Westuganda ...