»Ich bin sicher: Meine Ernten werden zunehmen!«


Ngerageze Dan wohnt in der Gemeinde Kirwa (Ruanda).

»Als FH in unsere Region kam, wurde mein Kind als bedürftig identifiziert.

Ich erwartete nicht, dass FH auf die wichtigsten Bedürfnisse der mittellosen und besonders exponierten Familien eingehen würde. Gott sei Dank, wurde ich von den Einwohnern und den Behörden hier als eine von vierzehn Personen bestimmt, die eine Milchkuh erhielt.

Heute gibt mir meine Kuh natürlichen Dünger für mein Feld, und ich bin sicher, dass mein Ernteertrag grösser sein wird. Wir hoffen, dass wir die Kuh nächstens auch melken können. Dies wird die Ernährung meiner Familie auf lange Sicht verbessern.«

Details

Projekte und Geschichten

News

"Es ist dringend notwendig, dass wir unsere Beziehung zur Natur überdenken."

Roger Zürcher, Agronom und Programmverantwortlicher bei FH Schwei ...

Projekt

Agrarökologie und wirtschaftliche Entwicklung in Karamoja

Die Region Karamoja im Osten Ugandas wird von halbnomadischen Stä ...

Geschichte

Wiederaufleben durch Kaninchenzucht und Nähen

Seit 2018 hilft FH Schweiz den Frauen von Kavumu, die Opfer sexue ...